Mann auf einem Fahrrad

Bike

Mehr Fahrspaß mit den neuen E-Bikes

Vom alltagstauglichen Komfort-Fahrrad bis hin zum sportiven Power-Bike sind deinen Wünschen in Sachen E-Bike keine Grenzen gesetzt. Ebenso wenig deinem Fahrspaß. Denn unabhängig von Fitness-Level, Alter und Gelände kommst du mit einem E-Bike immer gut voran.

Beim Kauf eines E-Bikes solltest du nicht nur darauf achten, dass Leistung und Ausstattung des Rades zu deinen Wünschen und Vorstellungen passen. Wichtig ist auch eine ergonomisch sinnvolle Wahl, damit man auf dem Rad eine gesunde und komfortable Sitzposition hat. Antworten auf diese und weitere Fragen bekommst du bei unseren Experten in der Fahrrad-Abteilung. Am besten, du vereinbarst direkt einen Beratungstermin in unserer SportWelt.

Ein Kunde und ein Berater beim Fahrradkauf

Persönliche Beratung

Du möchtest dich vor deinem Fahrradkauf auch persönlich beraten lassen? Dann mach das gerne vor Ort mit unserem geschulten Fachpersonal. Wir helfen gerne weiter und beantworten alle deine offenen Fragen. Vereinbare dazu ganz einfach online direkt einen Termin für eine individuelle Beratung. Wir freuen uns auf deinen Besuch in der SportWelt.

Unsere Bike-Services vor Ort:

Mann mit Rucksack auf einem Fahrrad

Unsere E-Bike Tipps

  • Akku mindestens halbvoll sowie trocken und bei Raumtemperatur aufbewahren
  • Wenn das E-Bike längere Zeit nicht benutzt wird, Akku kühl (10-15°C) und mit 60% Kapazität lagern
  • Im Winter den Akku nicht zu stark beanspruchen, bei Nichtgebrauch ca. alle zwei Monate nachladen
  • Das Aufladen des Akkus sollte immer etwa bei Zimmertemperatur erfolgen
Ein Mann und eine Frau auf einem Fahrrad

Das perfekte Fahrrad für den Alltag

Trekking-Rad, Touren-Rad, City-Rad und so weiter… da ist es nicht einfach, sich einen Überblick zu verschaffen. Erst recht, wenn es ins Detail geht. Welche Variante hat welche Vorzüge? Welche passt weniger zu meinen Anforderungen? Wir erklären, welches Rad zu welchem Fahrer passt.

Trekking-Räder: Eigenschaften im Überblick

Modern & funktional

Flexibles Alltagsrad für kurze Strecken und längere Touren.

Allrounder

Sicher unterwegs, sowohl auf Asphalt als auch auf unregelmäßigem Untergrund.

Transport-Talent

Gut geeignet für kleine Einkaufs- und große Radtouren.

Touren- & City-Räder: Die Vorteile

Bequem Radeln

Das aufrechte Sitzen ist komfortabel und sorgt für eine gute Verkehrs-Übersicht.

Alltagsbegleiter

Perfekt für kurze Strecken in der Stadt und den täglichen Gebrauch.

Leicht auf- und absteigen

Der tiefe Einstieg ist bequem, vor allem für ältere Menschen.

Nahaufnahme von einem Fuß auf einem Fahrradpedal

Welches Alltagsrad passt zu dir?

Das Trekking-Rad gilt als modern, funktional und flexibel. Optisch kommt es oft wie ein Mix aus Touren-Rad und Mountain-Bike daher. Trekking-Bikes überzeugen auf kurzen Strecken ebenso wie auf ausgedehnten Touren. Mit dem Allrounder ist man nicht nur auf Asphalt sicher unterwegs, auch auf weniger gut befestigtem Untergrund läuft es zuverlässig. Das Trekking-Rad lässt sich außerdem gut beladen – damit ist es für die kleine Einkaufstour ebenso geeignet wie für eine große Tagestour.

Typisch für das Touren- bzw. City-Rad ist die aufrechte Sitzposition. Die ist einerseits besonders bequem und sorgt andererseits für eine gute Übersicht im Straßenverkehr. Außerdem sind diese Räder absolut unkompliziert – für den täglichen Gebrauch und nicht allzu lange Strecken in der Stadt also perfekt geeignet. Viele City-Räder haben außerdem einen tiefen Einstieg, was nicht nur für ältere Menschen von Vorteil ist. Bei Ampelstopps ist das Auf- und Absteigen – für jedermann – hier besonders komfortabel.

Kinder auf Fahrrädern

Fahrräder für Kinder & Jugendliche

Vom Dreirad bis zum straßenverkehrstauglichen Kinderrad – bei uns findest du Kinder- und Jugendfahrräder für jedes Alter in verschiedenen Größen, Preisklassen und Ausstattungen. In unserer FahrradWelt findest du darüber hinaus alles, was Radfahren für Kinder sicher macht.

Für ein Kind ist das Fahrrad etwas ganz Besonderes. Damit wird gespielt, Geschicklichkeit trainiert und neues Terrain entdeckt. Bei den Kleinen ist das natürlich Gefühlssache. Damit auch Eltern ein gutes Gefühl haben, sollte das Rad sicher und robust sein. Unsere Kollegen in der FahrradWelt wissen, worauf es ankommt und beraten dich gern.

Kleiner Tipp zum Kinderrad-Kauf: 

Tiefer Einstieg

Ein tiefer Einstieg bietet vor allem kleineren Radlern mehr Sicherheit, da er das Auf- und Absteigen erleichtert.

Auf Qualität setzen

Die Freude über das Rad hält länger, wenn du in robuste Rahmen und hochwertige Bauteile investierst.

Auf Stützräder verzichten

Von Stützrädern raten wir – wie andere Experten – ab, da sie die Gleichgewichtsschulung behindern.

dodenhof card

Die dodenhof Card

Entdecke die dodenhof Card mit ihren vielen Vorteilen, die du mit ihr vor Ort und im Online-Shop hast.
  • Punkte sammeln
  • Bonus-Scheck für vor Ort erhalten
  • Exklusive Rabatte
  • Fashion-News erhalten
    u.v.m.